Fussball

Ex-Weilheimer lassen grüßen

Verbandsliga André Kriks schnürt Dreier-Pack zum Sieg für Heiningen.

Heiningen. Zwei alte Bekannte des TSV Weilheim waren am Wochenende die Matchwinner des 1. FC Heiningen gegen den FC Holzhausen in der Verbandsliga. André Kriks, bis 2018 Torjäger unter der Limburg, drehte mit seinen drei Toren einen 0:2-Rückstand in ein 3:3. Die Krönung dann in der dritten Minute der Nachspielzeit: Kriks intelligentes Zuspiel verwertete Mike Tausch (fünf Jahre beim TSV bis 2019) zum umjubelten 4:3-Siegtreffer.

Am vierten Sieg im siebten Spiel der „TSV-Filiale“ TSV Heiningen waren vier weitere Ex-Weilheimer beteiligt. Lennart Zaglauer und Samuel Lopes Silva mischten von Anfang an mit. Can Kanarya wurde eingewechselt. Yücel Uluköylü drückte gemeinsam mit Patrick Liebl (in der vergangenen Saison noch beim VfL Kirchheim) die Bank und die Daumen.ks


Anzeige