Fussball

Faurndau steigt auf

Relegation Der Vizemeister der Kreisliga A3 macht die Bezirksliga komplett.

Wäschenbeuren. Der FV Vorwärts Faurndau hat sich den letzten freien Platz in der Fußball-Bezirksliga gesichert. Der Vizemeister der Kreisliga A3 gewann das entscheidende Relegationsspiel am Samstag in Wäschenbeuren gegen Bezirksligateilnehmer TSV Denkendorf mit 4:1 und kehrt damit nach einjähriger Abstinenz ins Bezirks-oberhaus zurück.

Dort werden in der Ende August beginnenden neuen Saison 16 Mannschaften an den Start gehen, darunter mit Landesligaabsteiger TSV Weilheim sowie dem VfL Kirchheim, der SGEH und dem TV Neidlingen drei Vereine aus der Teckregion. Neu dabei sind neben Faurndau und Weilheim die drei A-Ligameister FV Plochingen (Staffel 1), SPV 05 Nürtingen (2) und FC Eislingen (3).tb


Anzeige