Fussball

Fußball-Treff zwischen den Jahren

Filderstadt. Drei Tage, 20 Mannschaften, mehr als 200 Fußballer und rund tausend Zuschauer, die erwartet werden - das ist der äußere Rahmen beim Hallenturnier um den Filder-Extra-Cup, der vom 27. bis zum 29. Dezember bereits zum 45. Mal stattfindet. Gastgeber TSV Bernhausen wird das Turnier am Freitagabend um 18.30 Uhr mit der Begegnung gegen den TSV Heumaden eröffnen. Am Samstag beginnt das Turniergeschehen in der Rundsporthalle in Bernhausen um 15 Uhr. Erste Partie des Tages ist das Spiel des TV Echterdingen gegen den TSV Wolfschlugen. Am Sonntag ist um 11 Uhr Anpfiff zum ersten Spiel der Endrunde, in der zwölf Mannschaften vertreten sein werden. Das Finale ist gegen 16.30 Uhr geplant.

Der Filder-Extra-Cup ist das traditionsreichste Hallenfußballturnier im Filderraum. Seit 1974 haben 99 Vereine daran teilgenommen. Titelverteidiger ist die Mannschaft des TSV Neckartailfingen, der in der Gruppe zwei auf den SV Sillenbuch, den TSV Siel­mingen und den 1. SV Fasanenhof trifft. Insgesamt geht es an den drei Turniertagen um Preisgelder in Höhe von 1400 Euro.tb

1 tsvbernhausen-fussball.de

Anzeige