Fussball

Fußballer verschieben Verbandstag auf Ende Juli

Tagung Zuschauer Symbolfoto
Tagung Zuschauer Symbolfoto

Stuttgart. Der Vorstand des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) hat beschlossen, den ursprünglich für den 8. Mai 2021 geplanten Verbandstag aufgrund der Coronakrise erst zum 24. Juli einzuberufen, damit möglichst viele Teilnehmer vor Ort sein können. Zentrales Thema der 33. Auflage, die auch zum neuen Termin voraussichtlich in der Stadthalle in Sindelfingen stattfinden soll, wird die Beschlussfassung zu einer Verbandsstrukturreform sein. Der letzte Verbandstag hatte dazu eine Kommission eingesetzt, die ihren Abschlussbericht bereits vorgelegt hat.pm


Anzeige