Fussball

Jesinger „Zweite“ heute gefordert

Kirchheim. Die zweite Mannschaft des TSV Jesingen spielt bereits heute Abend ab 19.30 Uhr in der Qualifikationsrunde des Fußball-Bezirkspokals gegen den TSV Wernau II. Die Begegnung musste vorgezogen werden, weil ab Mittwoch die Rasenplätze in den Lehenäckern gesperrt werden. „Beide Plätze werden mit Sand unterlegt“, erklärt der Jesinger Co-Trainer Christopher Dangel.

In den ersten beiden Vorbereitungsspielen hat der TSV Jesingen II bereits gute Ansätze gezeigt: Beide Spiele (4:3 gegen den SV 07 Aich, 4:1 gegen den TSV Notzingen II) konnten gewonnen werden. Auch für das erste Pflichtspiel hat sich das neue Jesinger Trainerteam, bestehend aus Andreas Zechner und Christopher Dangel, einiges vorgenommen. „Wir wollen am Sonntag in der ersten Runde des Pokals dabei sein“, sagt Dangel. Aufgrund einiger Urlauber werden gegen Wernau zwei Spieler von den A-Junioren mit dabei sein. Dazu wird es voraussichtlich auch noch Anleihen vom Kader der ersten Mannschaft geben. Der Sieger dieser Partie trifft am Sonntag auf den B-Ligisten TV Birenbach. Die restlichen Qualipaarungen steigen am morgigen Mittwoch. kdl


Anzeige