Fussball

Kirchheimer Kicker müssen Duo ziehen lassen

Ab durch die Mitte nach Eislingen: Dominik Cseri. Foto: Markus Brändli
Ab durch die Mitte nach Eislingen: Dominik Cseri. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Verteidiger Haris Grahic (25) und Flügelspieler Dominik Cseri (23) werden im Sommer Fußball-Bezirksligist VfL Kirchheim verlassen. Grahic, der erst im Sommer von Landesligist SV Ebersbach zum VfL gekommen war, kehrt zur kommenden Saison wieder an seine alte Wirkungsstätte zurück und wird dort künftig gemeinsam mit seinem Bruder Hadis, der vom TSV Weilimdorf an die Fils wechselte, auflaufen. Cseri, der seit 2018 in 61 Bezirksligaspielen 34 Tore für den VfL erzielt hat, zieht es hingegen zum Kirchheimer Liga-Konkurrenten 1. FC Eislingen. leni


Anzeige