Fussball

Landesliga-Schlusslicht Köngen entlässt Mario Sinko

Muss gehen: Mario Sinko. Foto: Ralf Just
Muss gehen: Mario Sinko. Foto: Ralf Just

Köngen. Fußball-Landesligist TSV Köngen hat nach fünf Niederlagen in Serie die Reißleine gezogen und Trainer Mario Sinko entlassen. Der 52-Jährige hatte die Köngener nach dem direkten Wiederaufstieg in die Landesliga im Sommer 2019 übernommen. In den seitdem saisonübergreifend 23 absolvierten Partien kamen die Fuchsgruben-Kicker auf gerade einmal drei Siege und drei Unentschieden. Nachfolger Sinkos wird der bisherige Co-Trainer Sascha Strähle. Am Sonntag empfängt das Tabellenschlusslicht zu Hause den TSV Buch. Anpfiff ist um 17 Uhr. max


Anzeige