Fussball

Letzte Chance im Aufstiegsrennen

Wieder an Bord: Schlierbachs Nicolo Incorvaia. Foto: Genio Silviani
Wieder an Bord: Schlierbachs Nicolo Incorvaia. Foto: Genio Silviani

Schlierbach. Der TSV Schlierbach kann im heutigen Nachholspiel ab 19.30 Uhr bei der TSV Obere Fils II mit einem Sieg den Abstand auf den zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 7 auf vier Punkte verkürzen. „Es ist vielleicht unsere letzte realistische Chance auf den Aufstiegsrelegationsplatz“, sagt der Schlierbacher Trainer Cesare D’Agostino.

Zurückgreifen kann der TSVS-Coach wieder auf seinen Torjäger und Mannschaftskapitän Nicolo Incorvaia, der im letzten Spiel am Sonntag aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung gestanden hatte. „Wir sind bis auf unseren langzeitverletzten Michael Neumann vollzählig“, freut sich der Schlierbacher Übungsleiter, der den jüngsten 10:0-Sieg gegen die TSGV Albershausen II nicht überbewerten will: „Wir müssen die Kirche im Dorf lassen. Die Albershausener waren ziemlich ersatzgeschwächt.“

Die zweite Mannschaft des TSV Obere Fils steht mit 19 Punkten auf dem viertletzten Tabellenplatz. Der Schlierbacher Coach warnt seine Spieler, diese Mannschaft dennoch nicht auf die leichte Schulter zu nehmen - Überheblichkeit am Ende einer Saison ist ein schlechter Ratgeber. kdl

Anzeige