Fussball

Neidlinger mühen sich zum Sieg

Wendlingen. Mit viel Mühe ist Fußball-Bezirksligist TV Neidlingen im ersten Testspiel zu einem 3:2 (2:0)-Erfolg beim Kreisliga-A-Vertreter TSV Wendlingen gekommen. Der Siegtreffer von Fabian Latzko nach einem 50-Meter-Pass von Patrick Class fiel erst eine Minute vor Schluss. „Nach nur einer richtigen Trainingseinheit war klar, dass noch nicht alles passen kann“, erklärte der Neidlinger Spielertrainer Patrick Kölle.

In der ersten Halbzeit zeigte der Bezirksligist viele gute Ansätze und ging durch Nils Faustmann auch verdientermaßen in Führung (17.). Nur wenige Minuten später sorgte Christian Kuch nach einer Flanke von Stefan Hepperle für das 2:0 (26.). Noch vor dem Seitenwechsel gelang den Gastgebern durch Christoph Blenke der 1:2-Anschlusstreffer (39.).

In der zweiten Halbzeit konnten die Neidlinger nicht an die gezeigten Leistungen anknüpfen und mussten am Ende froh sein, das Spiel gewonnen zu haben. Zunächst trafen die Gastgeber durch Janis Schubert nur den Torpfosten (59.), und vier Minuten vor Schluss gelang Daniel Suck der 2:2-Ausgleich. Als niemand mehr damit gerechnet hatte, gelang den Gästen doch noch der Siegtreffer.kdl

Anzeige