Fussball

Nur ein Punkt hat gefehlt

Fußball Die Wendlinger Frauen haben die Relegation knapp verpasst.

Löchgau. Das Rennen um die Aufstiegsrelegation hat für die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen ein kurioses Ende gefunden. Nach dem 3:1-Sieg im letzten Saisonspiel beim FV Löchgau II fehlt den Wendlingerinnen in der Abschlusstabelle nur ein Punkt auf Rang drei, der nach dem personell bedingten Verzicht von Vizemeister Gröningen-Satteldorf zur Teilnahme an der Relegation berechtigt. Statt Gröningen versucht nun die TSVgg Plattenhardt, das Ticket zur Verbandsliga zu lösen. Die Filderstädterinnen, die Rang drei mit einem 5:3-Zittersieg bei Schlusslicht Ellwangen sicherten, gastieren in der ersten Runde am kommenden Sonntag bei Staffel-2-Vize Lindau. Der Sieger bekommt es am 23. Juni mit Verbandsligist TSV Münchingen zu tun.

SGM will in die Regionenliga

Die als SGM Wendlingen/Ötlingen firmierende zweite Mannschaft des TSVW geht derweil in die Saisonverlängerung. Am heutigen Mittwoch gastiert der Bezirksliga-Vizemeister aus dem Rübholz ab 18.30 Uhr beim TV Steinheim (Ostwürttemberg). Der Sieger muss am kommenden Sonntag zum FV Bellenberg II (Donau/Iller), ehe am 23. Juni beim FC Mögglingen das entscheidende Spiel um den letzten Platz in der Regionenliga 3 ansteht.tb

Spielstenogramm

FV Löchgau II: Brings, Lippott, Fuchs (63. Werner), Hahn, Weng, Kurzenberger, Freisinger (77. Hippmann), Spahn (69. Haußer), Wyrich, Fritsche, Schleif (63. Schick)

TSV Wendlingen: Kurutz, Schmid (63. Schaib­le), Streicher (46. Schöne), Kopatsch (46. Schöffmann), Brüning, Richter, Witzler, Wager, Maier, Gerlinger (73. Faßbender), Schmidt

Tore: 0:1 Wager(5.), 1:1 Fuchs (42.), 1:2 Gerlinger (59.), 1:3 Wager (88.)

Schiedsrichter: Thomas Plemenik (Freiberg)

Zuschauer: 50

Anzeige