Fussball

Pleite beim Primus

Fußball Wendlinger Frauen verlieren Landesligaduell in Dürrenzimmern.

Fußball
Symbolbild

Brackenheim. Die Fußballerinnen des TSV Wendlingen haben sich mit einer Niederlage in die Winterpause der Landesliga verabschiedet. Im letzten Spiel des Jahres verloren die Wendlingerinnen bei Tabellenführer TGV Dürrenzimmern mit 1:2 (1:1) und rutschen damit auf den sechsten Platz ab. Der vor der Saison anvisierte Aufstieg ist mit acht Punkten Rückstand auf die Spitze und deren vier auf den Relegationsplatz erstmal außer Sichtweite. Das nächste Spiel steigt am 15. März gegen die viertplatzierte Spvgg Gröningen-Satteldorf.

Auf dem holprigen Rasenplatz des Brackenheimer Teilorts Dürrenzimmern entwickelte sich ein umkämpftes Duell, in dem spielerische und technische Akzente Mangelware blieben. Stattdessen operierten beide Teams hauptsächlich mit langen, hohen Bällen. Die frühe Führung der Gastgeberinnen nach drei Minuten konnten die Wendlingerinnen schnell ausgleichen. Hannah Brüning erzielte in der neunten Minute den Ausgleich. Glück hatten die Gäste im Anschluss, als ein Treffer des TGV wegen Abseitsstellung nicht gegeben wurde. Umgekehrt vergaben die Wendlingerinnen nach der Pause einige verheißungsvolle Chancen, was sich rächen sollte. In der 56. Minute sorgte Dürrenzimmerns Miriam Blocher mit einem Schuss unter die Latte für den 2:1-Siegtreffer. tb

Spielstenogeramm
TGV Dürrenzimmern: Müller - Knauer, Hettenhausen, Schick (75. Heckmann), Bächtle - Avdyli, Henn (54. Kitschum), Blocher, Sura- Emminger, Bülow
TSV Wendlingen: Kurutz - Schöne, Müller, Richter - Micko (45. Wager), Schmidt (80. Ensminger), Schöffmann, Gerlinger (72. Faßbender) - Witzler, Hammley, Brüning
Tore: 1:0 Sura (3.), 1:1 Brüning (8.), 2:1 Blocher(56.)
Gelbe Karte: Sura, Hettenhausen - Richter
Schiedsrichter: Edgar Reichel (Heilbronn)
Zuschauer: 30

Anzeige