Fussball

Semih Narin wird Sportchef beim VfL

Fußball Der ehemalige Regionalligakicker wird an der Schnittstelle zwischen Trainer, Mannschaft und Abteilung tätig.

Semih Narin (Zweiter von links) gehörte zur Oberligameistermannschaft des VfL von 1997.
Semih Narin (Zweiter von links) gehörte zur Oberligameistermannschaft des VfL von 1997.

Kirchheim. Die VfL-Fußballer bas­teln weiter am Team ums Team. Knapp zwei Wochen, nachdem der Bezirksligist die Verpflichtung von Armin Ohran (31) als neuem Trainer bekannt gegeben hatte, ist auch der Posten der Sportlichen Leiters besetzt - und das wie im Falle des langjährigen Oberliga­kickers ­Ohran mit einem an der Jesinger Allee alten Bekannten: ­Semih Narin (45), in den 90er-Jahren für den VfL in der Ober- und Regionalliga am Ball, übernimmt den zuletzt verwaisten Posten an der Schnittstelle zwischen Coach, ...

htanMcfnas dnu gtlbi.enAu

e' alSnef,ryrce-nStrgtl'e1ct etok(o rteu, h{w'd""it: g,hi"te0"3h:0 205, n"mi:ie"sndo [0,0[3 ]]025, mi"be"o:l e;e })'a fDnse lr eie,Ltr racM eun,thtBu enktn rnNai tiserbe iset enmsemeigna tSuhgelnca dun sla lenoieraeTkglr sau med rhcreKiiemh dJhbgcunrei.ee troD tbeteru ied dei re cahu ni eensri nneue utikFnon tierwe oeccnha l.ilw eAgubfa sla irrptohSelc rtieeL wrid ne,is end Tirrnea uz neidm ihn ads muurDrm sspta nud wir einne inbsalte eubrtUan sgat er, der diees aebuAfg dnslileagr nur isb asnSeidone ünibmmter - sla udn erdfacierh vneaatiemrFil ethfl ied ,teiZ mu hsic an edn fVL zu n.deibn

An den relonsVruehrbecsos edr oartVeecwnihrtln dsa cths:in mih fonefh ri,w reiwte eine desoli assiB ieen nrgiuurrusuktNete ncffaesh zu stga craM nBuut,het red desies eilZ in dne ekmenmndo gTnea eeni tiereew soielnaPre lwli: Dme LfV hltfe nhoc ine aTmam,rganee erd alsle aatgiihcOnrersos dnru um edn iepetblSrbie gernel olalnnW.s rde iredew ttseatr, sit zwra hocn fe.fno hetst arbe fet,s sdsa der VLf eenni neenu atuch:rb dMskeu ocCi,l tsei meeins Wshceel ahnc ciiKhrmeh ovr iewz haenJr itm 33 nTrrfeef ficegoerrserhlt beenn Saeulm ,rsBoel aht cish eagsLtlinids STV Bda Blol s.agconshsnele reD ehWselc arw mvo itetllewmeri tnseaseenln lBoelr inrTrae lolD do.wenr rzsaEt sti mtiszdeun rumneshimc in h:citS tuLa orNpe-cthfuSe miShe raNni nwreed zwei ouniner-AJ dei rnebovrnetetiiWurg iem,cmnaht essch bsi iesebn eeteriw omuknzdae.m ePert

Aufstiegsheld von einst

Semih Narin gehörte zu jenem Team des VfL, dem 1997 der Aufstieg in die Regionalliga gelang. Dort gehörte Narin zum Stammpersonal. Am 20. Mai 1997 stand er zudem mit dem VfL im WFV-Pokalfinale, das die Kirchheimer gegen den SSV Ulm 0:1 verloren. Zum Ende seiner aktiven Laufbahn agierte Narin unter anderem als Spieltrainer des FC Nürtingen. Einer seiner damaligen Kicker: Nebih Kadrija, heutiger Spielertrainer der SF Dettingen.rei