Fussball

SGM-Frauen halten sich fit

Fußball Landesligateam trotzt der Coronakrise mit „Online-Challenges“.

Wendlingen. Trotz fehlenden Trainings- und Spieltagen mit dem ganzen Team, halten sich die Fußballerinen der SGM Wendlingen/Ötlingen in Coronazeiten selbstständig fit. Sei es durch Technik- und Fitnessübungen, die per WhatsApp von den Trainern bereitgestellt werden, oder durch verschiedene 72-Stunden-Video- challenges, die mit der eigenen Körperfitness und dem Teamgeist zu tun haben.

Es fing harmlos mit 500 Liegestützen an, die innerhalb der Mannschaft aufgeteilt werden konnten. Als nächstes musste 100 Mal virtuell mit verschiedenen Gegenständen innerhalb der Mannschaft hin und her gepasst werden. Auch hier wurde der Kreativität keine Grenzen gesetzt und so wurden kurzerhand unter anderem Blackrolls, Zewarollen und Tischtennisbälle zu Fußbällen umfunktioniert. Abschließend mussten insgesamt 50 Kilometer per Inliner mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 20 Kilometern pro Stunde gefahren werden. „Bisher wurden alle Challenges hervorragend gemeistert“, freut sich Landesligacoach Simon Heller. be


Anzeige