Fussball

Sportgericht straft Grötzinger ab

Hatte die Beleidigungen der Grötzinger beim Sportgericht angezeigt: Serafina Guidara von der TG Kirchheim. Foto: Markus Brändli
Hatte die Beleidigungen der Grötzinger beim Sportgericht angezeigt: Serafina Guidara von der TG Kirchheim. Foto: Markus Brändli

Stuttgart. Im Fall der von Spielern beleidigten Fußballschiedsrichterin Serafina Guidara hat das Sportgericht hohe Strafen verhängt. Gegen den TSV Grötzingen, aus dessen Reihen Guidara während eines Spiels herabwürdigend beschimpft worden war, sind insgesamt sechs Urteile ergangen, die unter anderem dreistellige Geldstrafen sowie Sperrstrafen vorsehen. Detaillierte Angaben wollte das Sportgericht mit Verweis auf die bis kommenden Montag laufende Einspruchsfrist nicht machen.pet


Anzeige