Fussball

Teck-Quartett testet die Form

Kirchheim. Nach dem Teckbotenpokal ist vor der Runde: Fußball-Bezirksligist VfL Kirchheim bestreitet am heutigen Dienstag ab 19.30 Uhr beim B-Ligisten TSuGV Großbettlingen ein Testspiel, in dem Trainer Michel Forzano vor allem an taktischen Feinheiten feilen will.

Lokalrivale TSV Weilheim gastiert am morgigen Mittwoch um 19 Uhr beim Türk SV Jugendclub Donzdorf - eine reizvolle Aufgabe für die Limburgstädter: Die Gastgeber sind unlängst in die Kreisliga A aufgestiegen und haben sich kräftig verstärkt. „Vor allem spielerisch eine sehr gute Mannschaft“, urteilt Weilheims Trainer Benjamin Geiger.

Auch Teckbotenpokalsieger TV Neidlingen absolviert während der Woche ein Testspiel, am Donnerstag geht‘s um 19 Uhr zum A-Ligisten TSV Oberboihingen. „Wir wollen vor allem spielerisch besser werden“, sagt Neidlingens Coach Patrick Kölle.

Die SGEH testet am kommenden Samstag ab 16 Uhr ebenfalls beim TSV Oberboihingen. Zuletzt verloren die Älbler 4:5 beim TSV Dettingen. Für die Elf von der Berghalbinsel trafen zweimal Kevin Rieke, Gökhan Demir und Marco Lude.kdl

Anzeige