Fussball

Teckbotenpokal in Ötlingen steht auf der Kippe

Im Jahr 2015 war der Teckbotenpokal zum ersten Mal in Ötlingen, vergangenes Jahr sollte die zweite Auflage folgen, die jedoch vo
Im Jahr 2015 war der Teckbotenpokal zum ersten Mal in Ötlingen, vergangenes Jahr sollte die zweite Auflage folgen, die jedoch von Corona verhindert wurde - ob es heuer klappt? Archivfoto: Deniz Calagan

Fußballfans in der Region bangen um das Highlight der Saison. Die 58. Auflage des Teckbotenpokals, geplant vom 25. Juli bis 1. August beim TSV Ötlingen, hängt weiter in der Luft. Nachdem die traditionelle Veranstaltung im Rübholz wegen der Corona-Pandemie schon 2020 ausgefallen war, droht ihr auch in diesem Jahr die Absage. „Mein Herz sagt ja, das Turnier findet statt. Mein Verstand sagt nein“, meint Ötlingens Cheforganisator Hans-Georg Rietheimer. Die Entscheidung über „Daumen hoch oder runter“ wollen er ...

udn neeis eiittMrters vom STV nilÖntge ni dre eocWh cnah trnsOe t.eernff lHaeg ,Shitpe eid measneigm imt elmtuH Bails ned n-dTsSoVtrVa ,ibtedl ehsti honc eid kbaengtpecse Fomr rüf asd enho bAer ohen rekltusvai nameraopgmhrRm urn den Blal enlrol zu eass,nl dbenue,et ufa hielecebrh neafiniellz nhminaEne uz rzn.eecvhti sk

'letotylet'nte 1Sf-(renaok c,ergrcS r,ute 't:{"whdi" h"0g03:htie", ,052 enmsdi":ino" 0,[[03 0]52,] "emb"l:oi 'es;) }l af