Fussball

TSV-Frauen scheitern im Pokal

Fußball Der Landesligist aus Wendlingen verliert Partie in Mögglingen trotz spielerischer Überlegenheit mit 2:3.

Möglingen. Wieder nichts: Bei strömendem Regen sind die Frauen des TSV Wendlingenbereits in der ersten Runde des WFV-Pokal mit einem 2:3 beim 1. FC Stern Mögglingen ausgeschieden. Trotz spielerischer Überlegenheit konnten die Gäste ihre Torchancen nicht nutzen. Vor allem Alina Witzler hatte für den TSV in der ersten Hälfte einige gute Gelegenheiten. Nach der Halbzeit tat sich Wendlingen dann zunehmend schwer und kassierte durch die dreifache Torschützin Nicole Ilzhöfer in der 58. Minute prompt das 0:1.

Das Tor wirkte kurzzeitig als Weckruf, doch gerade als die Gäste die Oberhand gewannen staubte Ilzhöfer einen Abpraller zum 2:0 ab. Wendlingen steckte nicht auf und kam knapp zehn Minuten später nach einem gelungenen Zusammenspiel von Wager und Hammley zum verdienten Anschlusstreffer. Allerdings währte die Hoffnung nicht lange: Bereits fünf Minuten später gelang erneut Ilzhöfer nach einer Flanke in den Strafraum mit einem strammen Schuss das 3:1 für die Gastgeberinnen. Den Schlusspunkt setzte Streicher in der Nachspielzeit mit einem Schuss durch die Beine der Torhüterin zum 2:3. js/us

Spielstenogramm

TSV Wendlingen: Gerdes- Schöne (73. Schmid), Streicher, Brüning, Müller (73. Schmid)- Claus, Hammley, Stahl, Wager- Witzler (55. Fischer), Micko

Tore: 1:0 (58) Ilzhöfer, 2:0 (70) Ilzhöfer, 2:1 (79) Hammley, 3:1 (83) Ilzhöfer, 3:2 (91) Streicher

Gelbe Karten: Witzler, Müller, Ilzhöfer

Schiedsrichter: Peter Krauss

Anzeige