Fussball

TSVW-Frauen klettern auf Rang zwei

Fußball Der TSV Wendlingen fiebert nach dem 4:1 in Urbach dem Heimspiel am Sonntag gegen Verfolger Gröningen entgegen.

Die TSVW-Frauen um Trainer Simon Heller träumen noch von der Relegation. Foto: Markus Brändli
Die TSVW-Frauen um Trainer Simon Heller träumen noch von der Relegation. Foto: Markus Brändli

Urbach. Die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen haben ihr „Finale dahoam“: Nach dem 4:1-Auswärtssieg beim SC Urbach klettert der TSVW auf Tabellenplatz zwei und erwartet am kommenden Sonntag ab 11 Uhr den Tabellendritten Spvgg Gröningen-Satteldorf zum vorentscheidenden Spiel um den Aufstiegsrelegationsplatz.

Bevor es jedoch im Sportpark Speck zu diesem Duell kommt, begradigt Gröningen-Satteldorf am kommenden Donnerstag beim SV Winnenden erst einmal die Tabelle: Aktuell liegt die Spielvereinigung aus dem Hohenlohischen mit einem Spiel weniger auf dem Konto punktgleich hinter dem TSVW auf Rang drei.

Doppelschlag vor der Pause

Im Spiel beim abstiegsbedrohten SC Urbach waren die Wendlingerinnen früh in Führung gegangen. Nach fünf Minuten verwertete Franziska Richter eine Flanke von Melanie Schöffmann per Kopf zum 1:0. Danach verflachte die Partie, die sich weitestgehend zwischen den beiden Strafräumen ohne nennenswerte Torraumszene abspielte. Mit einem Doppelschlag von Ellena Maier (38., 43.) sorgten die Gäste noch vor der Pause für die Entscheidung. Den Knopf an den neunten Auswärtssieg im zehnten Spiel machte die Mannschaft von Trainer Simon Heller nur fünf Minuten nach dem Seitenwechsel. Alina Witzler besorgte nach sehenswerter Einzelleistung den Treffer zum 4:0.

Die Gastgeberinnen waren stets bemüht, doch wirklich gefährlich vor das Tor der Wendlingerinnen kamen sie nur einmal. In der 87. Minute nutzte Petti einen Fehler in der TSVW-Abwehrreihe und verkürzte auf 1:4.tb

SC Urbach: Schmid - Claus, Lumesberger, Schindler, Helber - Dieterich, Werba, Knödler (55. Gösche), Stecher - Bonuso, Petti

TSV Wendlingen: Kurutz - Schaible (68. Faßbender), Wager, Richter, Schmid - Maier (68. Streicher), Schöffmann, Schmidt (68. Gerlinger), Sanzi (62. Haußmann) - Witzler, Jansen

Tore: 0:1 Richter (5.), 0:2, 0:3 Maier (40., 43.), 0:4 Witzler (50.), 1:4 Petti (87.)

Zuschauer: 55

Schiedsrichter: Thomas Kappel (Backnang)

Anzeige