Fussball

TSVW-Frauen retten Sieg über die Zeit

Fußball Beim 2:1 bei der TSVgg Plattenhardt feiern die Wendlingerinnen den zweiten Sieg der Landesligasaison.

Filderstadt. Zweiter Sieg im dritten Saisonspiel: Die Landesligafußballerinnen des TSV Wendlingen haben ihr Auswärtsspiel bei der TSVgg Plattenhardt mit 2:1 gewonnen und klettern damit auf den dritten Tabellenplatz.

Vor rund 65 Zuschauern im Plattenhardter Weilerhau machten die Wendlingerinnen von Beginn an Druck und dominierten das Spiel. Die erste Großchance verzeichneten jedoch die Gastgeberinnen, die einen Konter durch Rößner allerdings nicht erfolgreich zu Ende spielten (15.). Nur zwei Minuten später erzielte Alina Witzler mit einem sehenswerten Schuss aus 25 Metern das verdiente 1:0. Danach wurde das Spiel immer ausgeglichener und bis zur Halbzeitpause ergaben sich nur noch kleinere Torchancen.

Nach dem Seitenwechsel setzten die Gastgeberinnen den TSVW stark unter Druck und erspielten sich viele Torchancen, die aber nicht verwertet werden konnten. Besser machten es die Gäste, die durch intensives Pressing einen Fehler in der Innenverteidigung der Plattenhardter erzwingen konnten. Deren Keeperin spielte den Ball versehentlich zu Wendlingens Janina Sanzi, die das Geschenk dankend zum 2:0 annahm. Danach verloren die Wendlinger Frauen allerdings die Kontrolle über das Spiel, die Plattenhardter kamen zu weiteren Chancen und verkürzten in der 61. Minute per verwandeltem Foulelfmeter von Lisa Schade auf 1:2. Im weiteren Verlauf waren die Gastgeberinnen deutlich dominanter, nutzten ihre Chancen jedoch nicht, sodass die TSVW-Frauen den Sieg über Zeit bringen konnten.us/lw

TSVgg Plattenhardt: N. Götz - Tihanyi, K. Götz, Rebmann, Straub (46. Krimm) - Demertzi (46. Wutzel), Rößner, Claas, Schade (74. Namdar) - Horvat, Alt (46. Müller)

TSV Wendlingen: Kurutz - Schöne (53. Stenzel), Richter, Brüning, Kopatsch - Schaible (46. Sanzi), Schmidt (89. Faßbender), Schöffmann, Streicher, Gerlinger (79. Wager), Witzler

Tore: 0:1 Witzler (17.), 0:2 Sanzi (55.), 1:2 Schade (61.)

Schiedsrichter: Giuseppe la Pietra (Stuttgart)

Zuschauer: 65

Jebenhausen jubelt

Aufsteiger TV Jebenhausen sorgt in der Frauen-Landesliga weiter für Furore. Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel festigte der amtierende Meister der Regionenliga seine Tabellenführung. Gestern gewann der TVJ mit 7:1 beim SV Winnenden, der am kommenden Sonntag beim TSV Wendlingen gastiert.tb

Anzeige