Fussball

Weilheimer landen dritten Sieg

Göppingen. Fußball-Landesligist TSV Weilheim hat auch sein drittes Vorbereitungsspiel gewonnen. Die Limburgstädter kamen beim Bezirksligisten SGM T/T Göppingen trotz großer Personalnot zu einem 4:1 (0:1)-Erfolg.

Anzeige

Dem Weilheimer Trainer Benjamin Geiger standen gerade einmal neun Feldspieler und ein Torwart zur Verfügung. Deshalb mussten mit Julian Kulinsky, Julian Gundelsweiler und Felix Seltenreich gleich drei Spieler von den A-Junioren aushelfen. „Die drei haben ihre Sache hervorragend gemacht“, lobte der TSVW-Coach den Nachwuchs.

Die gastgebenden Göppinger waren der erwartet schwere Gegner und lieferten dem Landesligisten vor allem in der ersten Halbzeit einen offenen Schlagabtausch. „Die Halbzeitführung für die SGM war verdient“, musste Geiger neidlos anerkennen. Im zweiten Spielabschnitt wurde aus Weilheimer Sicht vieles besser. Das lag auch daran, dass den Göppingern mehr und mehr die Luft ausging. Die Weilheimer Tore erzielten Julian Kulinsky, Julian Gundelsweiler, Fabio Brandner und Can Kanarya mit einem verwandelten Foulelfmeter. Der vierte Test steigt kommenden Dienstag gegen Heiningen.kdl