Fussball

Weilheims Ex ärgert den TVN

Neidlingen. Zweite Niederlage im vierten Testspiel für Fußball-Bezirksligist TV Neidlingen. Der TVN unterlag dem TSV Bernhausen mit 4:5. „Die erste Halbzeit war brutal schlecht“, grantelte TVN-Spielertrainer Patrick Kölle, „wir haben im Aufbauspiel zu viele Fehler gemacht.“ Bernhausen, betreut vom ehemaligen Weilheimer Trainer Christopher Eisenhardt, nutzte dies gnadenlos und führte zur Halbzeit durch Tore von Michel Forzano, Samuel Böhmer, Alperen Albayrak und Kristijan Cagalj bereits mit 4:1.

Im zweiten Durchgang zeigten die Gastgeber eine deutliche Leistungssteigerung und hätten in der Schlussphase mit etwas mehr Glück sogar noch den Ausgleich erzielen können. Doch Nils Faustmann schoss wenige Minuten vor Schluss einen Foulelfmeter an den Außenposten. „Weil wir in der Schlussphase nicht mehr so oft wechseln konnten, ließen bei uns die Kräfte merklich nach“, so Eisenhardt. Für seinen Neidlinger Kollegen war das Endergebnis eher zweitrangig: „Über die erste Hälfte müssen wir noch reden“, so Kölle, „die zweite war in Ordnung.“ Die Neidlinger Tore erzielten Lukasz Majowski (3) und Nils Faustmann. kdl


Anzeige