Fussball

Wer wechseln will, muss weiter warten

Fußball Der WFV hat die Sechs-Monats-Regel ausgesetzt, um drohender Wettbewerbsverzerrung vorzubeugen.

Um für einen neuen Verein kicken zu können, hat der WFV die Bestimmungen geändert.
Um für einen neuen Verein kicken zu können, hat der WFV die Bestimmungen geändert.

Stuttgart. Spielern, die sechs Monate lang nicht gekickt haben, wird vom Württembergischen Fußballverband (WFV) in der Regel das sofortige Spielrecht für den neuen Verein erteilt. Da der Spielbetrieb seit Ende Oktober ruht und niemand weiß, wann es weitergehen wird, könnte diese Sechs-Monate-Regelung in der coronabedingten Zwangspause ausgehebelt werden und sich manch ein Verein einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Viele Vereinsverantwortliche werden deshalb aufgeatmet haben, dass die zweite Wechselperiode ...

dei osSain 0/221 ma 1. ebrFrau zu dEen ggengnae tis.

eke oSeftcctS-'t erlotnnga,rr'yl1(e etru, dhi:w"'t{" tgi0:h0"h3,"e 205, ini"dsen:"om 00,3[[ ]025], bmli"":eo }e)lAll ;fa's e isb dihan anngegeneinge ufa lseweVcnsirhee mi k-eivtAn ndu hbgercudieJne uwednr udn enerwd in gtatrSttu dne inijlwegee tnmneuBmseig dre S-ipel und ngonuurdgeJdn eteaerbtib und die rhpctSeiele repetnhedcsn .rteleti

fdgu nurA dre Dgikctiinhrel tah erd oV-WdVrtsaFn unn umz hseecelrniVeshcwert hoslensbesc, edi ba rostfo dsi.n aDs rettiffb aell auf ilehceVneesw,sr dei ba dem udn bis umz seesid rsJaeh ngien.ehe Kknoret uedtbtee ,ised dsas seedi ide gogcltnuhssSMe-eRane- htcin urz wAennungd m.tmko sDie lgit holosw den iv-tkeAn ewi cuah ned drhenueeJgi.cb aDs lplfcihsPtetrheic rdwi in desein zur oeecidehepWsrl ba edm 1. liJu te.itler uA:nmeash nWne edi heSctMF-ros-tsasin biesrte isb zmu .1 Ferrbau abefaeglun ist, riwd nhieiewrt ien egrstsofoi epcflPliitstrhhec ieDet rrlet. VFW ide mdiat, dsas hernoedd tnebebeverrntrWgzeseuwr devemrein rdwene .nellso nDne mvo ittpZkneu der haedaeeruinfmW sde ebseiitSblerp räwen ieb gugsdenlaOnr blheeechir nBwgneeueg auf dme merafkTanrrts ab emd ktutpZine eesin senbrhaabe RSae-srtt uz ewegens, liew chis erSplie heon gnusimmtZu sed bngeadenbe erVnsei cnha Eedn red eeWosdrpehcile chon rednnae eneirVne pnz/m