Fussball

Wer wechseln will, muss weiter warten

Fußball Der WFV hat die Sechs-Monats-Regel ausgesetzt, um drohender Wettbewerbsverzerrung vorzubeugen.

Um für einen neuen Verein kicken zu können, hat der WFV die Bestimmungen geändert.
Um für einen neuen Verein kicken zu können, hat der WFV die Bestimmungen geändert.

Stuttgart. Spielern, die sechs Monate lang nicht gekickt haben, wird vom Württembergischen Fußballverband (WFV) in der Regel das sofortige Spielrecht für den neuen Verein erteilt. Da der Spielbetrieb seit Ende Oktober ruht und ...

emndina ewß,i nawn es rgtiwehenee wdr,i ktönne desei eMhgaoSc--eeeRultngsn ni der ngnabecroendito uwZsegpasna elhtgeabseu neewrd und ichs mnhac nei eirenV ennie ibloWetbvtrsrteeew hfrsnfc.vaee eielV Veettswicriernhevonarl eednrw dbhlase uteatagmef ,bneah sdsa dei wietez lheiocrdpeWese ide inaosS 120/2 ma .1 eFrbrau uz Ende egenaggn tsi.

ll eA bis iadhn eneegnegganni tgeAänr afu Vsewisnlecrehe mi Atv-iekn nud Jibdgherecnue nwduer und ewednr in guattStrt äßegm ned eiiewenjgl mnButsemneig dre lS-pie nud rJonnududgeng tabtibeeer nud eid ceepilrhSte pnsehncreedt e.tiltre

rnAduugf edr krthiceinigDl aht der n-aFWVVotsdr nun zmu etineeecrcsehVhswlr bscslhsne,eo eid ba rsftoo d.ins asD efftbrti alle uaf enrhee,esVicwls ied ab mde dnu bsi zum ideess Jhsrea eienghn.e ekorntK eteubdte sid,e dssa siede edi oS-eee-gnlsMhtansucgR tnich uzr dnneunAwg .mktom iesD gilt ohwlso end kAnv-eit ewi uhac ned einJhcrgee.ubd saD lePperihfctslctih riwd in endies zur ocepdehrsieeWl ba edm .1 liJu ertt.iel hn:eAsamu neWn edi -nistra-cheMFsstoS bisrete bsi mzu 1. euarFbr elaubegfna sti, riwd hriweenit ein tgefoisors fhctehlpiiPrtlces elte.irt

reD WFV ide iat,md dssa dedhneor tgeteebvruerrneebswnzrW imerveedn edewrn lnoles. nnDe ovm Zetunptik edr Wafremneduieah des eeeiSrtpblsbi eib teänenerdvurr ruaOseglngnd lcibeeehhr uegenenBgw fua med srreTnfamratk ba med nitpkeZtu seeni hebabesanr aterR-stS uz seeeng,w ielw cshi lireeSp ohne sZntgmuimu sed egeenadbnb Vnrseie achn eEnd edr hWelsecidrepeo onch drannee Veeneinr zmp/n