Fussball

„Zweite“ soll Perspektive bieten

Fußball Die Frauen der SGM Wendlingen/Ötlingen wollen wieder einen Unterbau für die Landesligamannschaft stellen.

Bald soll im Rübholz wieder eine zweite Frauenmannschaft trainieren. Foto: Markus Brändli
Bald soll im Rübholz wieder eine zweite Frauenmannschaft trainieren. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Im Sommer 2020 verschwand die Frauenfußballmannschaft der SGM Wendlingen/Ötlingen II spektakulär per Bezirkspokalsieg von der sportlichen Landkarte - wegen Personalmangels war das Team damals nicht mehr für die folgende ...

nuPtnudker teedlemg orw.nde uNn shiet se zgan hnac eienr rthedweKne asu. eiD wtnectroVhinrale mi zhbRülo dnu kecSp ieinnetrinsve ide cehuS ncha ieenm maeT eine nnaw achu emrmi edrttenas nSoias .100/22222 umZ neine llos sda nniteer zetNwkre nlf,eeh erlnSpineien uz .teureeikrnr seD retnieeW erendw alltkeu iberets eemigalhe eSrnlnpniiee zwcesk sdiireegentieW .kitttroneak

edi emgcipehltsafinSe ads mokbCeac edr rvo elmal sua eemni ndrGu htc:wgii mI ermmSo sdneiehc asu mde eroneceifgrhl -aTBennuenon-miriJ teagteirnlsdb elihtce unegj enniickrKen as.u lpiennnrSeei lewlno iwr eein itrseepekvP in dre GMS tentob Smnio l,Heelr hocCa des nasLet.aesmidgla Wibeo eid hcua sla ntbrgeutpSr egmsleaLtdiana deenin sllo. lFsal es zu mniee eomaCckb der MSG esi ni edi nesrtute giaL preiptniue.rg rie