Handball Landesliga

Aller Anfang ist schwer: HSG empfängt Titelanwärter

Handball-Landesliga Im ersten Spiel der neuen Saison gastiert morgen Meisterschaftskandidat VfL Pfullingen II in der Lenninger Sporthalle. Ob Zuschauer erlaubt sind, ist noch offen.

Der neue HSG-Trainer Daniel Kraaz schwört sein Team auf die Saison ein. Foto: Markus Brändli

Die Landesliga-Saison startet, und die HSG Owen-Lenningen hat als Aufsteiger gleich zum Auftakt eine echte Herausforderung vor der Brust. Mit dem VfL Pfullingen II gastiert am morgigen Samstag einer der Mitfavoriten in der Lenninger Sporthalle. Ob und in welchem Umfang Zuschauer zugelassen werden, beziehungsweise ob die Begegnung stattfindet, hängt von der weiteren Entwicklung der Corona-Situation im Landkreis ab. Die HSG OLE wird alle Handballinteressierten auf der Website und ihren Social-Media-Kanälen auf dem ...

nandfLeeu ehlta.n einlOn irwd eid eBeggnngu edjoch ni njede llaF via zu efevngorl eisn.

lnr'erfttc-'olSk rt(teSge 1caenoye, r,teu i{'thd:w"" 03:hg"",t0ehi 02,5 oi:dens"mn"i ,[[300 0]2,]5 oe:lbm"i" oadnv naheb edi nHabSG-adllHre neei engal nud lnebuutetr oetVrnrbiegu ritnhe his.c rwZa teeliset anm chsi zttleuz ewzi tTtfirts-ptiseeeAlu engeg nde TSV oleclfhnuWgs II und die HGS ocDh sgiamstne ahett die ovFumrkre red SGH nniee raudhucs oitvisenp ua.ferVl iBe red lGreeboanepr ma gneenanvger nietgsaD geeng edi SG rrnHn/egeLbbregnbeosies okntne dsa aemT nvo ruaTieenN-r ealiDn Kazar hacn erien nenhdcuwshecar ersten mi ieweztn agDrgnchu lzegneu ndu hisc ide den gasitLrta leonh.

insede dei lsgdeialnr amku enie eecgrsrihiwe guAfabe wcrheneis ieD srDeirR-ttieevagl asu nnPgflielu srepvetsa ni rde gaegnnnerve itSieeplz end uSngrp ni ied bglsadVanire urn anpkp dun ehmötc dne satsrpnvee geuftAsi nun tenur edr egieR des neeun apleSirsreitnre xMa rwegitH tdienbgnu onnha.hecl torzT igeenir oktnenn shci eid rgieuPnfll nmaafht knna red fVL tim edr SJG z-EhEcsmra ettss fua einen kenarst tnabrueU im Jbheegiurdnec hgnee eid ied ufgunrdroeseHra seegksweni ocsnclaehn .an eDr Sssechlül mzu oflgEr ridw rhiheiccsl in red ewAehatbrirb gelein. Wnen asd zarKeaT-ma an dei neugt eurtittAf aus der ugierneVbotr nkna, sit cheltevili cahu am gaasSmt eein aknn dre enue HoermnaKSeGomdbg- zum attSr nohc itnch aus edm Vonlel iMt xMa dun rshCi keieR werned wiez tim rhhoe iikeatWihecrhhnlsc mzu ttAakfu efn.hel Beied berearlino mirem cnho an luetgeVernnz usa dre geurieonVtrb ndu tnnkeno trune red cohWe chint am Tgbeaiiseninrtrb lmeen.nehit Ein eirlgwieej atiEzns äekm hwlo uz

oS eollwn sie nGsepe ilSH Oning:wn-eLneen .D is,hcP U. icahlRe - .M ,?() .L ,maBaunn ic,rehDtie rKne,er H,aid .M iPhcs, .H eciRa,lh .M ca,hleRi ekRie )(?, nRez