Handball Landesliga

VfL behält in Hohenems die Nerven

Lars Hamann (mit Ball) erwischte einen Glanztag.Foto: Markus Brändli
Lars Hamann (mit Ball) erwischte einen Glanztag.Foto: Markus Brändli

Hohenems. Die lange Anreise hat sich gelohnt: Die Landesliga-Handballer des VfL Kirchheim haben gestern Abend ihr Auswärtsspiel im österreichischen Vorarlberg gegen den HC Hohenems mit 33:29 gewonnen. Dabei benötigten die Gäste in einer schwachen Anfangsphase acht Minuten, um zum ersten Torerfolg zu kommen. Trotz eines 2:10-Rückstands kämpfte sich der VfL zurück und behielt in einem engen Spiel in der Schluss­phase die Nerven. Einen erfolgreichen Abend verbuchte Lars Hamann, der mit neun Treffern erfolgreichster Kirchheimer Torschütze war (Bericht folgt).tb


Anzeige