Handball Bezirksklasse

Am Neckar auf Kurs geblieben

Handball Der TSV Weilheim verteidigt mit einem 29:26-Sieg in Plochingen die Tabellenführung der Bezirksklasse.

Plochingen. Die Bezirksklassehandballer des TSV Weilheim haben ihre Siegesserie fortgesetzt und zum siebten Mal in Folge gewonnen. Beim erwartet schweren Auswärtsspiel gegen die Drittligareserve des TV Plochingen II taten sich die „Roten“ lange schwer, ehe der 29:26-(15:15)-Sieg feststand.

Das Spiel hatte vielversprechend für die Weilheimer begonnen. Nachdem Bernhard Illi den ersten Wurf der Gäste hatte fangen können, eröffnete Dominik Klett mit dem 1:0 den Torreigen. Nach fünf Minuten stand es bereits 4:4, ehe der TSVW per Doppelschlag erstmals auf zwei Tore davonzog. Die Gastgeber zeigten sich unbeeindruckt, hielten dagegen. Angeführt von Pascal Vanderhoeven glichen die Plochinger beim 9:9 (12.) aus und gingen mit 10:9 in Führung. In dieser Phase agierten die Limburgstädter in der Abwehr zu lethargisch. Für den 15:15-Halbzeitstand sorgte Dominik Klett mit einem sehenswerten Unterarmschlagwurf aus zwölf Metern. Der Kreisläufer erzielte insgesamt 15 Tore.

Vorentscheidung kurz vor Schluss

Den besseren Start in die zweite Spielhälfte erwischten die „Roten“, die sich beim 21:18 (39.) erstmals eine Drei-Tore-Führung erspielt hatten. Einer Vielzahl technischer Fehler war es geschuldet, dass der TSV sich in dieser Phase nicht deutlicher absetzen konnte. So hielt der knappe Vorsprung bis zur 52. Minute (26:23), ehe die Weilheimer die Schlagzahl erhöhten und vorentscheidend auf 28:23 davonzogen. Spätestens, als der eingewechselte Moritz Latzel, der seinen Namensvetter Oliver Latzel im Tor vertrat, einen Siebenmeter parieren konnte, war die Messe gelesen.

Nun wartet auf die Mannen von Trainer Michael Rehkugler ein spielfreies Wochenende - doch zuvor ist der alte und neue Tabellenführer noch im Bezirkspokal gefordert. Bereits am morgigen Dienstag gastiert der TSVW ab 20.30 Uhr bei der HSG Ebersbach-Bünzwangen II. pas

Spielstenogramm

TSV Weilheim: Illi, Latzel - L. Banzhaf, Roth (2), Sigel, B. Banzhaf (2), Klöhn, Klett (15/9), Martin (4), Stark (2), Negwer (2), Bäuchle (1), Hartmann (1)

TV Plochingen II: Eberle, Zwieb, Wendling, Bosch (5), Jakisch (2), Frank (2), Huber, Maurer (5/1), Hägele, Schmid (3/1), Hedderich (5), Tropper, Nußbaum (1), Vanderhoeven (3/1).

Anzeige