Handball Bezirksklasse

Der nächste schwere Gegner

Handball Spitzenreiter TSV Weilheim empfängt in der Bezirksklasse heute Abend die zweite Mannschaft aus Reichenbach.

Weilheim. Für die Handballer des TSV Weilheim geht es heute Abend daheim gegen die zweite Mannschaft des TV Reichenbach darum, die Tabellenführung in der Bezirksklasse zu festigen. Der Gegner ist momentan zwar nur Sechster, hat aber erst halb so viele Spiele absolviert wie die Weilheimer und zählt für Experten zum erweiterten Favoritenkreis um den Aufstieg in die Bezirksliga. Mit drei Zugängen aus der ersten Mannschaft, die vergangene Saison nur knapp den Aufstieg in die Württembergliga verpasst hat, verfügt der Kader der „Zweiten“ über deutlich mehr Qualität. Zwei ihrer erst drei Partien haben die Reichenbacher gewonnen. Nach den Erfolgen gegen den TV Plochingen 2 und die Reserve des TSV Dettingen/Erms unterlag der TVR mit 33:35 nur knapp dem TSV Zizishausen 2, der zu den Aufstiegsfavoriten zählt.

Auf die Mannschaft von Michael Rehkugler wartet nach dem knappen 34:33-Sieg bei der TG Nürtingen also die nächste Bewährungsprobe. Zwar hofft der Coach heute Abend auf eine komplette Mannschaft. Die Trainingswoche verlief allerdings alles andere als ideal, nachdem sich reihenweise Spieler abgemeldet hatten. Was das für heute Abend bedeutet, wird das Spiel zeigen. Anpfiff in der Lindachsporthalle ist um 20 Uhr.ps

So wollen sie spielen

TSV Weilheim: Illi, Latzel; Hartmann, L. Banzhaf, Roth, Sigel, B. Banzhaf, Klöhn, Klett, Martin, Stark, Stelzer, Bäuchle, Negwer

Anzeige