Handball Bezirksliga

Ein Heimsieg gegen die Retter

Weilheim. Die Bezirksliga-Handballerinnen des TSV Weilheim haben die Saison mit einem Heimsieg beendet. Nach dem 32:27-Erfolg gegen Tabellen-Schlusslicht SG Esslingen beendet die Mannschaft von Trainer Andreas Klöhn die Runde als Tabellenzehnter, nachdem der Klassenerhalt bereits seit einer Woche feststeht.

Anzeige

Gegen Esslingen war es zunächst ein Spiel auf Augenhöhe. Erst in der 16. Spielminute gelang es den Gastgeberinnen, eine Zwei-Tore-Führung zu erkämpfen. Beim Spielstand von 16:13 wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Hälfte bauten die Limburgstädterinnen ihre Führung weiter aus, indem sie immer wieder Lücken in der gegnerischen Abwehr fanden. Das 32:27 war am Ende völlig verdient. Gegner SG Esslingen hatte den Weilheimerinnen am vergangenen Wochenende den vorzeitigen Klassenerhalt beschert. Der Tabellenletzte bezwang überraschend klar den TV Nellingen III, der damit als Vorletzter zweiter Absteiger ist.mr

Spielstenogramm

TSV Weilheim: Kiriakidou; Veith (2), Ulmer (9/1), Sigel (2), Attinger (3), Glaab (1), Fischer, Schober (4), Reichle (5), Bachofer (1), Pflüger (2), Heid (3)