Handball

Einen Monat vor Saisonstart: Teckteams testen im Mini-Turnier ihre Form

Sowohl der VfL um Martin Rudolph (links) als auch der TSV Weilheim (Bernhard Illi, rechts) gehen beim Vorbereitungsturnier an de
Sowohl der VfL um Martin Rudolph (links) als auch der TSV Weilheim (Bernhard Illi, rechts) gehen beim Vorbereitungsturnier an den Start. Foto: Brändli

Kirchheim. Die Handballabteilung des VfL Kirchheim veranstaltet nächstes Wochenende, 19. und 20. September, ein Mini-Turnier mit Zuschauern und bietet so ihren Fans die Möglichkeit, einen knappen Monat vor Saisonstart, wieder Handball live erleben zu können. Das Turnier in der Kirchheimer Walter-Jacob-Halle, das unter einem strengen Hygienekonzept stattfindet, dient somit auch als Härtetest für die bevorstehende Spielzeit. Die Herren starten am Samstag, 19. September, ab 17 Uhr, die Frauen am Sonntag, 20. September, um 16 Uhr. Zuvor spielen an beiden Tagen jeweils die Jugendmannschaften des VfL, der HSG Owen-Lenningen und Rot-Weiß-Neckar. Bei den Frauen gehen mit dem VfL, der HSG OLE und dem TSV Weilheim sogar alle drei Teckteams an den Start, während bei den Herren neben Kirchheim und Weilheim die SG Schorndorf das Teilnehmerfeld komplettiert.

Der Eintritt für das Jugendturnier ist frei, eine Registrierung an der Tageskasse ist jedoch notwendig. Für die Spiele der Aktiven gibt es zwei Wege, um an Karten kommen: Zum einen sind Tickets wie üblich an der Tageskasse erhältlich, zum anderen startet der VfL am heutigen Samstag den Vorverkauf für die Saison-Dauerkarten. Diese berechtigen auch an der Teilnahme des Turniers. Die Zuschauerzahl ist aufgrund der Hygienerichtlinien allerdings beschränkt. Die Bewirtung wird im Freien stattfinden. Der VfL bietet zudem einen Livestream an, über den alle Spiele der aktiven Mannschaften auf dem vereinseigenen YouTube-Kanal „VfL Handball“ geschaut werden können.pm

Nähere Informationen sowie der Spielplan sind online auf der Homepage zu finden unter www.vfl-kirchheim-handball.de

Anzeige