Handball Bezirksliga

Heiß aufs Derby in Lenningen

Lenningen. Die Voraussetzungen vor dem ersten Handball-Derby zwischen der HSG Owen/Lenningen und dem VfL Kirchheim in der Frauen-Bezirksliga könnten kaum unterschiedlicher sein: Während die HSG nach vier Siegen die Tabelle anführt, atmet der nach drei Spielen sieglose Aufsteiger VfL and der Bezirksliga-Luft noch schwer. Motiviert dürften heute Abend (18 Uhr) beide Gegner in der Lenninger Sporthalle sein. Für Kirchheim würde ein Sieg den ersten Schritt im Kampf um den Klassenerhalt bedeuten. Die HSG OLE dagegen will ihre Spitzenposition verteidigen. „Wir sind heiß auf das Heim-Derby,“ verspricht HSG-Coach Markus Weisl. „Dabei wollen wir vor allem eine engagierte Abwehrleistung zeigen.“ Weisl kann sich freuen: Er kann im Heimspiel heute Abend nach Belieben wechseln. Abgesehen von Susi Oelsner steht ihm der komplette Kader zur Verfügung.jr

So wollen sie spielen

HSG OLE: Kullen, Reichle, Bächtle, Schur, Ebner, Kazmaier, Weber, Tegethoff, Klein, Wannenwetsch, Ringelspacher, Wahlicht, Maier, Schmid

VfL Kirchheim: Schmitz, Lohrmann, Jaensch, Dannenmann, Pegios, Schnabel, Kornmann, Camuti, Freddo, Schilling, Kimmel, Malter, Eiting, Prinz

Anzeige