Handball

HSG OLE zeigt gute Ansätze

Handball Das Kraaz-Team hat die ersten Testspiele absolviert.

Lenningen. Die Vorbereitung der HSG Owen-Lenningen auf die neue Handball-Landesligasaison ist in vollem Gange. Unter der Leitung des neuen Trainers Daniel Kraaz machen sich die „Täles-Handballer“ derzeit für die anstehende Runde fit - und das, obwohl weiter unklar ist, ob die Spielzeit überhaupt wie geplant Mitte Oktober starten kann.

Nachdem der Handballverband Württemberg Vorbereitungsspiele seit Kurzem gestattet, testet auch die HSG OLE wieder im Wettkampfmodus. Die ersten Begegnungen zur Standortbestimmung haben dabei allesamt auswärts und gegen höherklassige Gegner stattgefunden. Nach einer knappen Niederlage zum Auftakt gegen die Ex-Mannschaft von Kraaz, den Verbandsligisten Team Esslingen, folgte ein guter Auftritt der HSGler bei der SG Hegensberg/Liebersbronn. Obwohl die HSG OLE dabei schon vielversprechende Ansätze zeigte, liegt noch ein gutes Stück Arbeit vor dem Trainer und seiner Mannschaft. Aber es bleibt ja schließlich auch noch genügend Zeit, um sich weiter intensiv auf die Premierensaison in der Landesliga vorzubereiten. ras


Anzeige