Handball

Im Anflug aufs Viertelfinale

Dominik Burkhardt und der VfL wollen im Bezirkspokal überwintern. Foto: Markus Brändli
Dominik Burkhardt und der VfL wollen im Bezirkspokal überwintern. Foto: Markus Brändli

Handball In der dritten Runde des Bezirkspokals gastiert Landesligist VfL Kirchheim am heutigen Mittwochabend um 20.30 Uhr bei Bezirksliga-Vertreter TSV Urach. Auf dem Papier ist die „Teck-Sieben“ zwar Favorit, doch spielt der TSVU eine Etage tiefer um den Aufstieg mit, liegt als Tabellenzweiter nur einen Punkt hinter der HSG Owen-Lenningen. Zuletzt hatte die Mannschaft um Spielertrainer Marco Melo mit Siegen in den Spitzenspielen beim HT Uhingen/Holzhausen und bei TuS Stuttgart ihre Ambitionen unterstrichen. Im Kirchheimer Lager geht man allerdings davon aus, dass mit der richtigen Einstellung der Einzug ins Viertelfinale drin sein sollte. Vor allem dann, wenn die Mannschaft von Trainer Engelbert Eisenbeil an die Leistung der Schlussphase des Ligaspiels bei der SG Hofen/Hüttlingen anknüpft, das der VfL nach Aufholjagd 34:33 gewann. jm


Anzeige