Handball Bezirksliga

SGL-Frauen feiern ihren ersten Sieg

Handball-Bezirksliga Die SG Lenningen gewinnt auswärts gegen Nellingen und ergattert sich damit die ersten Punkte.

Nellingen. Mit viel Engagement haben die Damen der SG Lenningen mit 25:17 gegen Nellingen in der Handball-Bezirksliga gewonnen. Damit konnten sie die ersten beiden Punkte mitnehmen und klettern auf Platz sieben der Tabelle.

Die Täles-Truppe brachte mit einer 3-2-1 Abwehrformation den TV Nellingen sofort unter Druck. Nur in den Halbpositionen gab es kleine Lücken, die durch Korrekturen im Abwehrverbund gelöst wurden. Im Angriff wurden vor allem viele spielerische Torerfolge verbucht - also weniger Einzelaktionen als in den vergangenen Spielen.

Beim 7:13 ging es in die Pause. Die zweite Hälfte des Spiels gestalteten die SG-Damen abgeklärt. Auf keinen Fall wollte man die Gastgeber wieder herankommen lassen. Mit starkem Abwehrverbund und einer glänzend aufgelegten Keeperin Anne Susset führte die SG in der 40. Spielminute bereits mit 10:18. In den letzten 20 Minuten ließen die Lenninger Mädels nichts mehr anbrennen und gewannen souverän mit 25:17.

An Allerheiligen ist das Rückspiel gegen den TSV Wolfschlugen und am Sonntag folgt das Derby in heimischer Halle gegen die Mannschaft aus Weilheim. schi

Spielstenogramm

SG Lenningen: Susset, Fiegenbaum - Bächtle (1), Gratz (2), Klein (4), Kazmaier (1), Ringelspacher, A. Schmid ( 4/2), F. Schmid (1), Schilling (2) , Schur (4), Tegethoff, Wannenwetsch, Weber (6)

TV Nellingen III: Kindermann (6/3), Jozic (1), Linzner (3) Aller (5/2), Mauz (1), Grünenwald, Ockers, Hahn, Grüb (1)

Anzeige