Handball

TG-Frauen geht gegen Waiblingen die Puste aus

Saskia Wagner erzielte drei Treffer für die TG. Foto: Eibner
Saskia Wagner erzielte drei Treffer für die TG. Foto: Eibner

Waiblingen. Starke 50 Minuten haben Nürtingens Zweitliga-Handballerinnen nicht gereicht, um in Waiblingen Zählbares mitzunehmen. Bis zum 21:22-Anschlusstreffer durch Saskia Wagner hielt die TG gut mit, doch am Ende wurde die Niederlage mit 21:29 doch noch recht deutlich. Damit ziehen die Tigers aus Waiblingen an den Nürtingerinnen vorbei auf Platz sechs. TG-Coach Simon Halblizel sah dennoch gute Ansätze und nahm die Niederlage relativ gelassen. „Das Ergebnis trügt, das Spiel war lange nicht so deutlich“, meinte er. „Ich mache der Mannschaft keinen Vorwurf.“ nz


Anzeige