Handball Bezirksklasse

VfL feiert siebten Sieg in Folge

Abklatschen nach einer erfolgreichen Saison: Die VfL-Handballerinnen steigen in die Bezirksliga auf,Foto: Markus Brändli
Abklatschen nach einer erfolgreichen Saison: Die VfL-Handballerinnen steigen in die Bezirksliga auf,Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Kirchheims Handballerinnen treffen auch zu ungewohnter Stunde. Im letzten Saisonspiel am Sonntagvormittag haben die Schützlinge von Trainer Martin Maier ihren 16. Saisonsieg in der Bezirksklasse gefeiert. Gegen den Tabellenachten Team Esslingen feierte der VfL einen ungefährdeten 23:21-Auswärtserfolg, obwohl der Aufstieg in die Bezirksliga schon vorher feststand. Dabei genügte den Gästen, die früh mit 5:0 führten, eine durchschnittliche Leistung. Der VfL kontrollierte das Spiel und geriet erst am Ende durch Unkonzentriertheiten noch einmal in Gefahr, nachdem der Gegner aus Esslingen vor der Pause besser ins Spiel gefunden und den Rückstand verkürzt hatte.

Anzeige

Kirchheim war auch im zweiten Abschnitt die bessere Mannschaft, schaffte es aber nicht, sich deutlicher abzusetzen. Eine Nachlässigkeit, die sich fast gerächt hätte. Vier Minuten vor Schluss gelang Esslingen der Ausgleich. Doch der VfL behielt die Ruhe und sicherte sich einen knappen aber verdienten Erfolg.mm

 

VfL Kirchheim: Lehmann, Lohrmann, Jaensch (1), Dannenmann (3), Schäufele, Pegios (5), Schnabel (1), Kornmann (1), Camuti, Freddo (2), Blank (1), Schilling (7/5), Kimmel (2/2), Hannig