Handball

Zizishausen ohne Grusauskas

Nürtingen. Handball-Oberligist TSV Zizishausen hat sich von seinem Rückraum-Hünen Dividas Grusauskas getrennt. Als Grund nennt Sportchef Alexander Himpel „unterschiedliche Vorstellungen von seiner Rolle in der Mannschaft“. Grusauskas war im Juli aus Litauen nach Deutschland gekommen und war zunächst am Wurfarm verletzt. Anschließend erzielte er in elf Spielen 26 Tore für den TSV, der in der BWOL im Moment den drittletzten Tabellenplatz belegt.nz


Anzeige