Lokalsport

40 Tore - neuer Saisonrekord

Handball VfL Kirchheim schießt gegen das Schlusslicht aus allen Lagen und wahrt die Chance auf Platz zwei.

Kirchheim. Die Bezirksligahandballer des VfL Kirchheim gewannen ihr Heimspiel gegen den Tabellenletzten TSV Dettingen/Erms II deutlich mit 40:23 - das war die bisher höchste VfL-Tormarke in dieser Saison.

Dabei reichte dem VfL eine durchschnittliche Leistung. Doch der Sieg war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Bereits zu Beginn der Partie ließ der VfL keinen Zweifel am Ausgang der Begegnung aufkommen. Nach vier Minuten führten die Teckstädter mit 3:0, in der zehnten Minute erzielte Simon Latzel das 6:1. Damit zeichnete sich schon früh ein deutlicher Sieg ab. Die Dettinger taten sich gegen eine gut stehende Kirchheimer Abwehr extrem schwer, sodass die Blauen über Konter zu einigen einfachen Toren kamen. Die Tecksieben zog über 12:3 bis zur Halbzeitpause auf 20:10 davon.

Nun war es wichtig, weiter konzentriert zu bleiben, um die Dettinger nicht herankommen zu lassen. Doch dies ließen die Blauhemden nicht zu, über 22:11 und 27:15 zog das Heimteam weiter davon. Danach schaltete der VfL einen Gang zurück und ließ den Gegner etwas mehr am Spiel teilnehmen. Vor allem in der Abwehrarbeit wurden die Zügel nun etwas gelockert, wodurch der TSV zu einigen einfachen Toren kam.

Mit der sicheren Führung im Rücken wechselte der VfL personell durch. Danach stand es 30:17 und 35:19 (49.) - der VfL hatte das Spiel weiterhin fest im Griff. Alle VfL-Spieler konnten sich in die in die Torschützenliste eintragen.

Nun hat die Mannschaft von Trainer Engelbert Eisenbeil ein spielfreies Wochenende vor sich, ehe es am 1. April erneut daheim gegen den TV Altbach geht.jm

spielstenogramm

VfL Kirchheim: Pisch, O. Latzel - S. Latzel (5), Böck (1), Metzger (3), Pradle (5), Mikolaj (4), Zoll (1), Schwarzbauer (1), Keller (6/2), Real (7), Sadowski (1), Rudolph (6)

TSV Dettingen/Erms: Rubitzko - Menden (1), Hail (2), Töpfer (1), Eitel (7/3), Hoffman (1), Gusck (1), Fritz (2), Wurster (2/1), Schmauder (6), Lamparter

Anzeige
Anzeige