Lokalsport

4:1 - die Generalprobe glückt

Weilheim. Viertes Testspiel, vierter Sieg: Mit einer überzeugenden Leistung besiegte Fußball-Landesligist TSV Weilheim den Verbandsligisten TSV Essingen mit 4:1 (2:0). Von Beginn an gingen die Weilheimer sehr konzentriert zur Sache und ließen den Tabellenachten aus der sechsten Liga kaum zur Entfaltung kommen. Im gesamten Spielverlauf gab es kaum nennenswerte Einschussmöglichkeiten für die klassenhöheren Gäste, was den Sportlichen Leiter besonders freute. „Wir haben bewiesen, dass wir gegen einen Verbandsligisten jederzeit mithalten können“, sagte Günther Friess. Allerdings relativierte er sein Lob etwas, weil der TSV Essingen auf einige Stammspieler verletzungsbedingt verzichten musste. Die Tore für den TSV Weilheim erzielten Andre Kriks (14.), Mike Tausch (41./Foulelfmeter), Felix Hummel (74.) und Timo Mader (89.), für den TSVE traf Stani Bergheim (53.).

Fazit: In den vier Testspielen erzielte die Eisenhardt-Elf beachtliche 17 Tore - sie befindet sich in ausgezeichneter Frühform. Einem erfolgreichen Start am nächsten Freitag im Heimspiel gegen den Lokalrivalen TSV Bad Boll (ab 19.30 Uhr) steht nichts mehr im Wege.kdl


Anzeige