Lokalsport

5:3 – Weilheim überrascht

Obersulm. Nur zu elft, aber mit viel Siegeswillen sind die Weilheimer Fußballerinnen gestern zum Landesligaspiel beim Tabellendritten SV Sülzbach gefahren. Am Ende wurde es ein erfolgreicher Sonntag: Die TSV-Frauen siegten überraschend 5:3 (3:2).

Anzeige

In den ersten zehn Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel, doch dann gelang es den Gastgeberinnen nach einer Unaufmerksamkeit der Weilheimer Hintermannschaft durch Annika Milbich mit 1:0 in Führung zu gehen (11.). Wachgerüttelt von diesem Tor nahmen die Gäste Fahrt auf, und Nadine Enoch erzielte im Alleingang den 1:1-Ausgleichstreffer (13.). Von nun an hatten die Weilheimerinnen das Spiel in der Hand. Während eines Freistoßes wurde Sarah Filip im Strafraum am Hals gepackt – der Unparteiische zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt. Souverän verwandelte Jessica Fichtner zum 2:1 (20.). Sarah Filip gelang es in der 26. Minute, die Führung auf 3:1 auszubauen. Ein Missverständnis zwischen TSVW-Mittelfeld und der Abwehr ermöglichte Sülzbachs Emily Jäger in der 42. Minute, auf 2:3 zuverkürzen.

In der Halbzeitpause motivierten sich die Gäste-Spielerinnen aufs Neue: Der Abstiegskampf verlangt(e) nach Punkten. Sarina Lanz gelang es in der 50. Minute, die Führung auf 4:2 auszubauen. 15 Minuten später schlug der Tabellendritte zurück. Wieder gelang es Emily Jäger, den Ball im Weilheimer Tor zu versenken. Die Führung wollten sich die Gäste aber nicht mehr nehmen lassen. Viele Zweikämpfe wurden jetzt im Mittelfeld gewonnen, und so stellte Nadine Enoch nach einem exakten Gassenball auf 5:3 für den TSV Weilheim – der Auswärtssieg war perfekt.

Damit stehen die TSV-Frauen auf dem neunten Tabellenplatz. Nächsten Sonntag geht es um 11 Uhr im Lindachstadion gegen Tabellenführer TSV Langenbeutingen. Erneut wartet also Schwerstarbeit.vk

SV Sülzbach: Leiß – Jäger, Lumpp, Rudolf, Kranzioch – Milbich, Bihlmayer, Bürkert (67. Gugenheimer), Seeger – Würth, Adler (83. Dag)

TSV Weilheim: Darra – Bizer, Grill, Lernhart – Walter, Kawelke, Fichtner, Haug – Lanz, Enoch, Filip

Tore: 1:0 Annika Milbich (11.), 1:1 Nadine Enoch (13.), 1:2 Jessica Fichtner (20.), 1:3 Sarah Filip (26.), 2:3 Emily Jäger (42.), 2:4 Sarina Lanz (50.), 34 Emily Jäger (68.), 3:5 Nadine Enoch (78.)

Schiedsrichter: Maximilian Rank (Oedheim)