Lokalsport

67:121-Abfuhr ist kein Drama

Basketball In Reutlingen hat der VfL Kirchheim III Lehrgeld bezahlt.

Reutlingen. Von vornherein völlig ohne Chance verlor die dritte Mannschaft der VfL-Basketballer bei der TSG Reutlingen II mit 67:121 (31:57). Vier Minuten lang hielt der VfL mit, dann rollte der TSG-Express auf vollen Touren. Aufbauspieler Tangl (59) wurde das ganze Spiel über gepresst, und auf der anderen Seite fielen die Dreier.ut

VfL Kirchheim: Sanchez (7), Eckert (25), Er (15/3), Kessler (2), Kraiss (2), Nöfer (2), Tangl (6), Zeller (8)


Anzeige