Lokalsport

Albershausener Footballer stürzen Tabellenführer und dürfen träumen

Vor 900 Zuschauern bezwingen die Crusaders Holzgerlingen und feiern damit den vierten Sieg in Folge in der Regionalliga

Albershausen. Die American Footballer der Albershausen Crusaders steuern auf Play-off-Kurs. Bei strömendem Regen im heimischen Waldstadion stand gegen das Team der Holzgerlingen Twisters ein bemerkenswerter 37:24-Sieg auf der Anzeigetafel. 900 Zuschauer hatten einen starken Auftritt des Heimteams gesehen, das dem bis zu diesem Zeitpunkt ungeschlagenen Tabellenführer der Regionalliga Mitte die erste Saisonniederlage beigebracht und die eigene Siegesserie auf nun vier Spiele ausgebaut hatte. Somit stehen die Crusaders nun selbst auf Rang eins und sind damit weiterhin auf einem guten Weg in Richtung Play-offs zum Aufstieg in die Zweite Bundesliga (GFL 2.).

Am kommenden Sonntag gastieren die Schwaben bei den Montabaur Fighting Farmers, aktuell auf Tabellenplatz zwei.pm


Anzeige