Lokalsport

Alle Viertel knapp verloren

Basketball VfL-Zweite hat im ersten Bezirksligaheimspiel das Nachsehen.

Kirchheim. Zum Heimspielauftakt in der Bezirksliga Ost hat die Zweite der VfL-Basketballer gegen ScanPlus Baskets Elchingen III mit 65:80 verloren. Dabei konnte das Team von Spielertrainer Mario Geiger praktisch die ganze Partie über mithalten, eine Führung gelang dennoch nie. Nur beim 15:15 stand es einmal unentschieden, dann ging es langsam, aber leider sicher, bergab. Das erste Viertel ging mit vier Punkten verloren (16:20), das zweite ebenfalls (17:21), das dritte mit drei (15:18) und das letzte wieder mit vier (17:21). So kam eine 15-Punkte-Niederlage zustande, die gefühlt eindeutig zu hoch ausfiel. Immerhin zeigte man nach dem 50:113-Desaster in Wangen, dass man in der Liga mithalten kann.ut

Anzeige

VfL Kirchheim II: Allgaier (14), Bantlin (1), Eder (2), Gaub, Geiger (23/1), Glaser, Görs (4), Melzer (15/2), Schmauder (6/2)