Lokalsport

Alles im Griff

Alles im Griff
Alles im Griff

Den Heimvorteil genutzt haben die Nachwuchstalente des VfL Kirchheim bei den mit rund 90 Teilnehmern besetzen Judo-Bezirksmeisterschaften der U10 in der Walter-Jacob-Halle – zumal sich alle Kirchheimer Teilnehmer dank ihrer Platzierungen für die südwürttembergischen Titelkämpfe am 19.  November in Reutlingen qualifizieren konnten. Franziska Gimber erkämpfte sich in ihrem 4er-Pool mit mittleren Wertungen und anschließenden Haltegriffen Platz eins vor ihren Vereinskameradinnen Alessia Sophie Galasso und Walerija Walter. Bei den Jungen landete Sebastian Stöhr nach drei schnellen Siegen auf Platz eins. Auch Maurice Baumann und Marvin Schmid konnten mit klar ausgeführten Würfen hoch punkten und sich jeweils Platz eins sichern. Benno Schmidt erreichte nach einer Niederlage im letzten Kampf Platz zwei. Die jüngsten männlichen Teilnehmer vom VfL waren Henri Siegler (im Bild am Boden) und Noah Gross (im Bild links), die am Ende Platz drei belegten. Bei den südwürttembergischen Mannschaftsmeisterschaften tags zuvor, bei denen Gastgeber VfL kein Team stellte, ging der Sieg an den TSV Erbach, vor der TSG Reutlingen und der TG Nürtingen.kd/Foto: Markus Brändli


Anzeige