Lokalsport

Als Zweiter in Sommerpause

Turnen Felix Pohl und der MTV Stuttgart feiern klaren Sieg gegen Monheim.

Stuttgart. Die Bundesligaturner des MTV Stuttgart mit dem Kirchheimer Felix Pohl haben im letzten Wettkampf vor der Sommerpause einen klaren 49:26-Erfolg beim Tabellen-Schlusslicht TSV Monheim gefeiert. Die Stuttgarter entschieden fünf der sechs Geräte-Duelle für sich. Am Boden leistete sich Stuttgarts Topscorer, Alexander Maier, bei einem Sturz seine einzige Schwäche. Das Auftaktgerät ging an den Gastgeber, nachdem Felix Pohl am Boden als einziger Stuttgarter drei Scorepunkte verbuchen konnte. Für den Kirchheimer blieben es allerdings die einzigen Punkte.

Der MTV Stuttgart geht damit als Tabellenzweiter hinter der TG Saar in die Liga-Sommerpause. Gegner im vierten Wettkampf Ende Oktober ist der Tabellensechste SC Cottbus. Nächster Höhepunkt für die Turner sind die Deutschen Meisterschaften vom 3. bis 9. Juni in Berlin. bk


Anzeige