Lokalsport

An den Platten geht nichts im Januar

Tischtennis Der Landesverband verlängert die Corona-Zwangspause um weitere drei Wochen – auch wegen „2-G-plus“.

Warten auf den nächsten Aufschlag: Nicht nur Valentin Klobucar und der TSV Jesingen müssen sich noch gedulden. Foto Markus Brändli

Esslingen. Keine Tischtennis-Punktspiele im Januar: Der Verband Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) hat die Unterbrechung seines Spielbetriebs aufgrund der Corona-Pandemie um drei Wochen verlängert.

Während andere Sportverbände wie beispielsweise der Handballverband Württemberg, ihren Spielbetrieb nach der Winterpause wiederaufnehmen, hat TTBW beschlossen, die Punktspielrunde in den Verbands- und Bezirksspielklassen aufgrund der anhaltenden Corona-Situation erneut zu unterbrechen. Das gab TTBW in einer Pressemeldung bekannt. ...

Fl :ego elAl bis zmu 3.1 aJanru 2202 etneegztans eleSpi edrnew b.setgtzea eisD friebttf ide erid Sgpliaeet am 6.1/5,1. ma /.2223. udn ma 90../23 .Jrauna sEtr am 3.1 aarunJ olls enei eeenutr duhngescniEt ide soFurtgetzn dre uiPnupksldenert engorteff .rwdnee reD anebdVr lliw eid rPiuetndlnkesup annd otnzesr,eft wnen es ied csamdiepnhe Laeg a.lterbu Es nand rbae nnoiwdgte ,eerdwn ide uz ietcrsenh nud run hnoc edi stdhuneeanse nsrilednpeurVoe tgzaseu,arun um eien euWrgtn mti Aechbselualslbts uz e,lrahten es ni edr nrPsldeeu.megs

iD e in rde unene nadL-nanCoduevorrrsngeo breeegehsniefstc l-eps-eR-ul2Gg rltrSeop in stelle ide niVeeer nud eeSiplr neei rhhebelcie irEnwreshsc a,dr ibtg edr rbdnVae sla weierte a.n uemdZ bhnae enedar edi tUnceurrbgenh hiesr seeelipSbbrti alfsbleen eanuerafrteclhht udn TBTW elwol hsci imt ealln unncthdesbdusee büre eien smaeginmee neeeegsrihVosw maintmse,b tehßi es in red esdnleuPemsrg.

snoAmmeeugn nov edisem suhecslBs tis erd etsrtbbuPlipeinek ni nde dnelnBakss:ieespusl oVn edr .1 Bsanidelug ibs zru girealOb rwdi neurt 2eungu-lepgGl-R-sen lpet.iewgstieer treUn ernmaed ofetb:nfer eDr LVf iehmK,hric sesdne Silpe brea hinenho am .21 urbFera diftasnnett