Lokalsport

Andersen für Junioren-WM nominiert

Wintersport Der 18-jährige Kirchheimer vertritt den DSV bei den Titelkämpfen in Finnland in der Nordischen Kombination.

Jan Andersen. Foto: pr

Kirchheim. Jan Andersen hat sein großes Ziel erreicht: Der 18-jähriger Kirchheimer ist mit drei weiteren Nordischen Kombinierern vom Deutschen Skiverband für die Junioren-Weltmeisterschaften vom 9. bis 12. Februar im finnischen Lahti nominiert worden.

Aufgrund der Pandemie werden die Titelkämpfe in abgespeckter Form mit nur drei Wettbewerben stattfinden. Angefangen wird mit einem Einzelwettbewerb der Damen, gefolgt vom Einzelwettbewerb der Herren, bei dem Andersen und die drei anderen DSV-Nominierten antreten. Zum Abschluss ist eine Mixed-Team-Staffel geplant, bei der zwei Mädchen und zwei Jungs am Start sind.

Mitte nächster Woche treten die Athleten ihre Reise nach Finnland an und werden als Vorbereitung am 6. und 7. Februar beim Continental-Cup in Lahti starten. Neben Andersen (SC Königsbronn) fahren Christian Frank (Berchtes- gaden), Simon Mach (Buchenberg) und Tristan Sommerfeldt (Oberwiesenthal), Sohn des ehemaligen Weltklasse-Langläufers René Sommerfeldt, zur WM. ta

Anzeige