Lokalsport

Auf Augenhöhe

Stuttgart. In der Handball-Bezirksliga standen sich mit dem TV Plieningen und der SG Lenningen zwei gleichwertige Gegner gegenüber. Die Partie endete folgerichtig 23:23 (12:12).

Nach acht Minuten lag die SG Lenningen, immerhin der Spitzenreiter, mit 0:6 im Hintertreffen. Trainerin Nicki Schmid reagierte und setzte mit personellen Veränderungen auf mehreren Positionen neue Akzente. Bis zum Ende der ersten Halbzeit kämpfte sich ihr Team Tor um Tor heran und erzielte den 12:12-Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit wurde die Partie ein offener Schlagabtausch zweier guter Mannschaften. Keinem Team gelang es, sich entscheidend abzusetzen. Zahlreiche Siebenmetertore, harte Zweikämpfe und ­etliche Zeitstrafen prägten das Spielgeschehen. Am Ende stand ein gerechtes Unentschieden zu Buche.

Damit zementierte die SG ihren Spitzenplatz.ns

SG Lenningen: Fiegenbaum, Gall – Tegethoff (4), Klein, Reichle, Blocher (5), Ringelspacher (2), Schilling (1), Schmid (5/4), Kazmaier, Bächtle , Renz (4), Schur

Anzeige