Lokalsport

Auf Mission Wiedergutmachung

Kirchheim. Hohe Auswärtshürden für die Badmintonspieler des VfL Kirchheim. Am zweiten Spieltag der Landesliga tritt die Mannschaft am morgigen Samstag ab 15 Uhr bei der KSG Gerlingen II an, gegen den sich die Kirchheimer in der Vergangenheit immer schwer getan haben. Zum Abendspiel geht es dann nach Degerloch zu Verbandsliga-Absteiger TuS Stuttgart. Spielbeginn ist hier um 18.30 Uhr. Nach der 1:7-Heimpleite zum Saisonstart gegen Titelfavorit SG Aalen/Heubach ist der VfL auf Wiedergutmachung aus. Bis auf Andreas Leinenbach sind alle Spieler an Bord.

Die zweite und dritte Mannschaft des VfL müssen in der Kreisliga beide auswärts. Die „Zweite“ will beim TV Echterdingen II nicht verlieren, um weiter oben mitzuspielen. Neuling VfL III wird beim TV Nellingen um jeden Punktgewinn froh sein. jf/Foto: Brändli


Anzeige