Lokalsport

Backnang im Doppelpack

Jugendfußball U 19 und U 17 des VfL heute gegen den gleichen Gegner

Kirchheim. Um Wiedergutmachung für die 3:7-Heimpleite gegen die SV Böblingen geht es für die U 19-Fußballer des VfL Kirchheim heute ab 15.30 Uhr gegen Verbandsstaffelspitzenreiter TSG Backnang. „Das wird schwer“, weiß VfL-Coach Christopher Andrä. „Das Team ist gefordert, eine gute Leistung abzurufen und zu versuchen, etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen.“ Dazu bedarf es aber in der Defensivarbeit der gesamten Mannschaft einer klaren Steigerung. Personell sieht es ganz ordentlich aus. Andrä: „Es sind zwar einige angeschlagen, dennoch müssten bis auf die Langzeitverletzten alle Spieler zur Verfügung stehen.“

Die B-Jugend des VfL will mit einem Heimsieg heute ab 15.30 Uhr ihren Platz im Vorderfeld der Tabelle behaupten. Das scheint machbar, gastiert doch mit der TSG Backnang der Viertletzte der Verbandsstaffel an der Jesinger Allee. Klar, dass die VfL-Elf von Sascha Krötz als Dritter und neben Spitzenreiter SGV Freiberg einzig noch ungeschlagenes Team favorisiert ist. Allerdings bekamen die Teckstädter erst vergangene Woche beim knappen 2:1 in Großaspach zu spüren, dass die Liga doch recht ausgeglichen ist.pm


Anzeige