Lokalsport

Barbarossa-Lauf zum zehnten Mal

Den Hohenstaufen immer vor Augen: Der Barbarossa-Berglauf gilt als landschaftlich besonders reizvoll.Foto: Staufen Plus
Den Hohenstaufen immer vor Augen: Der Barbarossa-Berglauf gilt als landschaftlich besonders reizvoll.Foto: Staufen Plus

Göppingen. Der Barbarossa Berglauf feiert einen runden Geburtstag: Zum zehnten Mal steigt am 17. Mai 2020 das große Lauf-Festival in Göppingen. Ab sofort kann man sich anmelden.

„Wir freuen uns, dass sich die Veranstaltung so etabliert hat“, sagt Martin Büchler, Vorsitzender des Ausdauersportteams Süßen. Gemeinsam mit der Medienagentur Staufen Plus entstand vor zehn Jahren die Idee, einen anspruchsvollen Berglauf mit dem Hohenstaufen als Mittelpunkt zu veranstalten, der die schöne Landschaft rund um den Göppinger Hausberg einbindet. Heute sind es rund 2000 Teilnehmer in allen Altersgruppen, die auf Strecken von fünf bis 21 Kilometer Länge an den Start gehen. Die wohl größte Herausforderung für die Sportler ist der Halbmarathon von der Werfthalle über den Hohenstaufen zurück in den Stauferpark.

Dennoch ist der Lauf eine Breitensportveranstaltung geblieben, bei der jeder mitmachen kann. Auch Schulen: Diejenige, die am meisten Schüler an den Start bringt, erhält einen Preis. Einzelstarter und Teams können sich jetzt schon anmelden.pm

1 barbarossa-berglauf.de

Anzeige